Diese Website verwendet Cookies. Durch die fortgesetzte Nutzung stimmen Sie dem Einsatz von Cookies zu

Altwürttemberger LVV SOL gekört

Altwürttemberger LVV SOL gekört

Foto: Claudia Gille

Wir freuen uns sehr, dass der Junghengst LVV SOL v. SORANO-CORSE von der Körkommission mit dem Prädikat gekört in die Decksaison entlassen wurde. Vom Haupt- und Landesgestüt Marbach, mit dem der LVV e.V. zusammenarbeitet, gingen sechs Hengste an den Start, von denen fünf gekört wurden.

Der Altwürttemberger Junghengst LVV SOL wurde von der unterschiedlich besetzten Körkommission zur Zucht zugelassen. Der dreijährige LVV SOL präsentierte sich souverän bei der Pflastermusterung, beim Freilauf und der Präsentation an der Hand seiner Ausbilderin Catherine Acker von der Landesfahrschule Marbach.

Das Altwürttemberger Warmblutpferd ist vom Aussterben bedroht. Um auf die Bedrohung aufmerksam zu machen, wurde die in Württemberg beheimatete Pferderasse mit nur noch 50 Zuchtstuten und rund zehn Deckhengsten von der Gesellschaft zur Erhaltung alter und gefährdeter Haustierrassen e.V. (GEH) auf der Internationalen Grünen Woche in Berlin zur „Gefährdeten Nutztierrasse des Jahres“ gewählt.

Um die Zucht der gefährdeten Rassen zu sichern, wurde in den vergangenen Jahren stets ein Hengstanwärter der Rasse Schwarzwälder Kaltblut oder Altwürttemberger erworben. Seit Jahren engagiert sich der LVV e.V. in enger Zusammenarbeit mit dem Haupt- und Landesgestüt Marbach für die Erhaltung alter heimischer Nutztierrassen.

Weitere Informationen zu LVV SOL und dessen Abstammung stehen für Sie auf der Homepage des Haupt- und Landesgestüt Marbach bereit.

 

LVV-SOL präsentierte sich souverän bei der Pflastermusterung, beim Freilauf und der Präsentation an der Hand seiner Ausbilderin Catherine Acker von der Landesfahrschule Marbach.

Foto: Maximilian Schreiner